Skip to main content

Die Sitzordnung bei der Hochzeit kann darüber entscheiden, ob die Feier fröhlich und ausgelassen oder leise und kurz wird. Denn nicht alle Charaktere passen zusammen an einen Tisch. Mit einer durchdachten Sitzordnung fallen Miesepeter nicht auf und Stimmungsmacher versuchen nicht sich gegenseitig zu übertönen. Überlassen Sie also nichts dem Zufall! Denn bei dieser Party haben Sie es in der Hand. Ihr wichtigstes Werkzeug dabei ist die Sitzordnung. Sie ist verwandt mit der Tischordnung, hat aber viel größeren Einfluss auf Ihre Feier und sollte daher strategisch durchdacht sein. Für die Auswahl der Hochzeitslocation haben Sie bereits eine vorläufige Gästeliste erstellt. Um die Sitzordnung zu planen, werden aber exaktere Angaben benötigt. Idealerweise haben Sie bereits die Hochzeitseinladungen verschickt und die entsprechenden Zusagen erhalten. Dann kann die Planung der Sitzordnung beginnen.

8-Plätze Methode zur Planung der Sitzordnung Ihrer Hochzeit

Eine einfache Möglichkeit um die Sitzordnung für die Hochzeit zu planen ist die 8-Plätze Methode. Sogar ohne Kenntnis der Räumlichkeiten können Sie damit schon arbeiten. Die Gäste werden aufgeteilt in Gruppen von 8 Personen. Verwenden Sie ein DIN-A4 Blatt als „Tisch“, die Namen können Sie ausdrucken oder auf Post-it’s schreiben und in einem runden Oval darauf kleben. Der Brauttisch ist natürlich als erstes an der Reihe. Dann können Sie nach und nach alle anderen Tische besetzen. Der große Vorteil ist, Sie können sich im Nachhinein noch für eine andere Form der Tischordnung entscheiden. Alle Gruppen die zusammen sitzen sollen haben Sie dann bereits zur Hand. Dieser Teil der Planung nimmt nämlich die meiste Zeit in Anspruch.

Die Sitzordnung für die Hochzeit gruppieren

Bei der Planung der Sitzordnung Ihrer Hochzeit, ist die Zuordnung der Plätze entscheidend. Sie können jeden Sitzplatz mit Namenskarten bestimmen oder auf einem größeren Schild die Personen pro Tisch angeben. Mögliche Merkmale nach denen die Gruppen zusammengestellt werden können:

  • Interessen
  • Alter
  • Bekanntschaften