Skip to main content

Die Hochzeitsplanung erscheint zunächst wie ein riesiger Berg von Aufgaben, die erledigt werden müssen. Es gibt eine Menge zu organisieren und viele Fragen, auf die Antworten gefunden werden müssen. Wo und wie will ich heiraten? Soll die Trauung standesamtlich oder kirchlich sein? Eventuell beides? Heirat in Weiß oder Rot, trage ich ein kurzes oder langes Kleid? Die gute Nachricht vorweg: Sie müssen da nicht alleine durch. Auch wenn der zukünftige Ehemann weniger Enthusiasmus zeigt, sollten Sie ihn in die Planung miteinbeziehen. Wichtiger ist aber die beste Freundin, Ihre Mutter oder die professionelle Hochzeitsplanerin. Diese Personen werden sich gerne die Arbeit mit Ihnen teilen und Sie, wo immer möglich, unterstützen. Fragen Sie einfach! Dann erhalten Sie mehr Hilfe als gedacht.

Die Hochzeitsplanung im Überblick

Um der Hochzeitsplanung eine Struktur zu geben, sollten Sie zu Beginn einen groben Zeitplan aufstellen. Der muss nicht genau eingehalten sondern kann zwischendurch angepasst werden. So haben Sie immer einen Überblick der anstehenden Aufgaben. Haben Sie bereits einen Wunsch-Termin Ihre Hochzeit? Für alle Vorbereitungen sollten Sie mindestens 6 Monate Zeit haben, der Aufwand ist aber sehr individuell. Bevor der Termin festgelegt wird ist es daher sinnvoll anhand der Zeitplanung zu kontrollieren ob die Realisierung bis dahin machbar ist. Unter Terminplanung finden Sie alles, worauf Sie achten müssen und eine ausführliche Checkliste aller Aufgaben inkl. Zeitangaben. Für Ihre persönliche Traumhochzeit können Sie die Liste natürlich noch ergänzen!

Das Budget steht schon vor der Hochzeitsplanung

Bei der Hochzeitsplanung können Sie einige Dinge nur als Paar gemeinsam entscheiden. So sollten Sie sich im Klaren darüber sein, was sie für Ihre Hochzeitsfeier ausgeben wollen. Sprengen die Investitionen die Haushaltskasse, ist der erste Ehekrach vorprogrammiert. Daher ist es sinnvoll vorab ein Limit zu setzen. Später wird es schwer eine Grenze zu ziehen! Neben der Budgetplanung finden Sie hier viele nützliche Tipps, Checklisten und Anleitungen um die Hochzeit zum schönsten Tag Ihres Lebens zu machen! Gehen Sie bei der Planung in folgender Reihenfolge vor:

  • Terminplanung
  • Budgetplanung
  • Hochzeitslocation
  • Gästeliste
  • Hochzeitseinladungen
  • Trauzeugen