Skip to main content

Das wichtigste beim Thema Hochzeitsmode ist natürlich das Brautkleid. Nicht selten träumen schon kleine Mädchen davon und haben eine sehr genaue Vorstellung davon wie es aussehen soll. Im Gegensatz zu den strengen Vorgaben die früher herrschten, sind Auswahlmöglichkeiten heute sehr groß. Gerade das kann aber auch überfordern! Denn der Druck ist groß: Mit dem Brautkleid geben Sie den gesamten Stil der Hochzeit vor. Alle Gäste werden sich danach richten was Sie tragen, denn niemand darf die Braut überstrahlen. Somit ist es sinnvoll wenn Sie sich zuerst ein Bild davon machen, welche Art von Hochzeit Sie feiern möchten und dabei einen Stil festlegen. Idealerweise zieht dieser sich durch die gesamte Hochzeitsfeier. Lassen Sie sich inspirieren von unseren Tipps für das perfekte Brautkleid!

Welche Hochzeitsmode tragen Gäste?

Die Hochzeitsmode ist auch für die geladenen Gäste von großer Bedeutung. Denn Sie möchten nicht als under- oder overdressed auffallen. Sogar mit den verschiedenen Rollen, die während der Trauung eingenommen werden (z.B. als Trauzeuge) kann sich ändern was als angemessen gilt. Der Dresscode für Hochzeitsgäste wird hier genauer thematisiert, u.a. für:

  • Brautmutter
  • Trauzeuge
  • Brautjungfer

Hochzeitsmode ausleihen?

Spezielle Hochzeitsmode kann auch ausgeliehen werden. Besonders beim Brautkleid wird gerne darauf zurückgegriffen, aber auch Gäste können sich oft nicht damit anfreunden ein teures Abendkleid zu kaufen. Die Vor- und Nachteile sind dabei deutlich: Das Hochzeitskleid wird hoffentlich nur einmal angezogen, auch das schicke Abendkleid kann nicht bei jedem Anlass getragen werden. Speziell bei Kindern kann das Ausleihen viel Geld sparen. Denn auch hier sind die Preise für wenig Stoff schon sehr hoch. Außerdem sind die Kleinen bis zum nächsten Anlass höchstwahrscheinlich schon wieder heraus gewachsen. Es ist also durchaus sinnvoll sich die Frage zu stellen, ob Sie ausleihen oder kaufen. Ersteres ist obendrein noch sehr viel umweltfreundlicher! Auch die Auswahl wird in diesem Bereich immer größer, schauen Sie sich in Ihrer Gegend auch nach Second Hand Läden um!